xargs

Aus Mikiwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Shell-Befehl xargs ist nützlich, wenn einem Shell-Befehl eine grosse Anzahl von Argumenten übergeben werden soll. Shell-Befehlen können keine beliebig langen Argumentlisten übergeben werden, deshalb teilt xargs die Argumentliste in Unterlisten von akzeptabler Grösse auf.

xargs liest die Standardeingabe und ruft dann den angegebenen Befehl auf, wobei es dem Befehl eine Liste von Argumenten übergibt. Die Argumente erzeugt xargs aus den Daten, welche es über die Standardeingabe erhält. Normalerweise dienen die Whitespace-Zeichen (Leerzeichen, Tabulator, Zeilenumbruch) als Trenner.

Verwendung

Suchen aller auf ".bak" endenden Dateien und Löschen dieser Dateien mit Rückfrage.

$ find . -name "*.bak" | xargs rm -i

...

$ find / -name '*' | xargs grep -i alias

...

$ grep -iR alias /*

...

$ find / -type f -exec grep -il alias {} \;

Weblinks

Herausgeber Sprache Webseitentitel Anmerkungen
country US.gif Wikipedia eng xargswbm Enzyklopädischer Artikel