traceroute

Aus Mikiwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Shell-Befehl traceroute zeigt, über welche IP-Router Datenpakete bei der Datenübertragung bis zum Zielrechner vermittelt werden.

Traceroute sendet dazu mehrfach UDP-Testpakete mit einer veränderten und jeweils um 1 erhöhten "Time-to-live / TTL", beginnend mit 1, an den Zielrechner. Kommt ein noch gültiges Paket bei einem Rechner an, verringert er die TTL um 1 und reicht es an die nächste Station weiter. "Abgelaufene" Pakete wirft er weg und schickt eine Fehlermeldung an den Absender. Diese Fehlermeldungen zeichnen den Weg auf: traceroute erhöht schrittweise die TTL, sodass die Pakete immer eine Station weiter wandern: Ein Paket mit TTL 2 erreicht den zweiten Zwischenrechner, TTL kommt bis zur dritten Station und so fort. Pro Rechner wiederholt traceroute den Vorgang dreimal und wartet jeweils drei Sekunden auf eine Antwort.

Empfängt ein Router ein Paket mit TTL=1 und müsste es vermitteln, verwirft er es und sendet die ICMP-Antwort Typ 11: Time-to-live exceeded und Code 0: Time to live exceeded in transit an den Absender mit seiner Adresse zurück. Der Zielrechner dagegen verschickt die ICMP Antwort Typ 3 Destination Unreachable, Code 3 Port Unreachable (bei UDP-basiertem Traceroute) bzw. ICMP Echo Replies (bei ICMP-basiertem Traceroute). Die Sequenz der so gesammelten Adressen kennzeichnet den Weg zum Ziel durch das Rechnernetz. Der Rückweg ist normalerweise identisch, kann aber bei asymmetrischem Routing anders verlaufen.

Das Ergebnis von traceroute zeigt nicht immer den tatsächlichen Weg. Es wird beeinflusst von Firewalls, fehlerhaften Implementierungen des IP-Stacks, Network Address Translation, IP-Tunneln oder der Wahl eines anderen Pfades bei Netzwerküberlastung und anderen Faktoren.

Um TCP-Testpakete (in der Vorgabe auf Port 80) zu verschicken kann das Programm tcptraceroute verwendet werden.

Verwendung

...

$ /usr/sbin/traceroute 217.150.250.131

...

$ /usr/sbin/traceroute deaddodo.org

Weblinks

Herausgeber Sprache Webseitentitel Anmerkungen
country DE.gif Wikipedia ger Traceroutewbm Enzyklopädischer Artikel