insserv

Aus Mikiwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Shell-Befehl insserv aktiviert installierte Init-Skripte, in dem er die passenden Links in den Runlevel-Verzeichnissen unter "/etc/init.d/rcn.d" setzt. Dazu wertet insserv den Kommentarblock des Skriptes aus, wie er beispielsweise in folgendem Skript vorkommt.

#! /bin/bash
...
#
### BEGIN INIT INFO
# Provides: splash
# Required-Start: $remote_fs fbset
# Required-Stop:
# Default-Start:  1 2 3 5 S
# Default-Stop:
# Description:    Splash screen setup
### END INIT INFO
...

Syntax

insserv [Optionen] [Skripte]

Verwendung

# cd /etc/init.d

Entfernen bestehender Links (Kontrollieren!).

# insserv -r SunRiseServer

Hinzufügen neuer Links (Kontrollieren!).

# insserv SunRiseServer

Weblinks