Labelcode

Aus Mikiwiki
(Weitergeleitet von LC)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Labelcode / LC (auch: Label-Code; engl. labelcode) ist ein vierstelliger Schlüssel zur computergerechten Abrechnung zwischen Rundfunkanstalten und der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten mbH. Danach hat jedes Plattenlabel eine Nummer, die zusammen mit der Bezeichnung LC auf Etikette und Plattenhülle abgedruckt ist (z. B. LC-0309 für Polydor).

Der Code geht auf ein bei Sveriges Radio entwickeltes System zurück. Er wurde 1976 in der BRD eingeführt, wo er von der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten verwaltet wird. Er gilt nicht nur für die nach 1976 lieferbaren Schallplatten, sondern auch für Platten vor seiner Einführung. 1989 waren rund 6'000 Plattenlabels registriert.

Da der Labelcode Rechtsinhaber identifiziert und nicht unbedingt verschiedene Plattenlabels einer Produktionsfirma unterscheidet, kann er nur bedingt zur diskografischen Identifikation herangezogen werden.

Literatur

  • GVL Marken- und Firmen-Verzeichnis. - Hamburg: Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten, 1976 ff. - Loseblattsammlung, nicht im Handel

Weblinks

Herausgeber Sprache Webseitentitel Anmerkungen
country DE.gif Wikipedia ger Labelcodewbm Enzyklopädischer Artikel