Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte

Aus Mikiwiki
(Weitergeleitet von GEMA)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte / GEMA mit Sitz in Berlin ist eine Verwertungsgesellschaft. Sie vertritt in Deutschland die Urheberrechte von über 60'000 Mitgliedern (Komponisten, Textautoren und Musikverleger) sowie von über einer Million Rechteinhabern aus aller Welt. Sie ist mit einem Ertrag von 852 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2005) weltweit eine der grössten Autorengesellschaften für Werke der Musik.

Im Januar 1967 überwarf sich die GEMA mit sämtlichen deutschen Radiosendern: Vier Millionen D-Mark an Gebühren hatten diese bis anhin pro Jahr pauschal an die GEMA gezahlt - abe Januar 1967 sollten es nun plötzlich 40 Millionen sein. Die Sender streikten und es wurde für fast einen Monat nicht eine einzige Originalplatte im Radio gespielt, sondern nur Senderproduktionen und Live-Mitschnitte von GEMA-ungebundenen Künstlern.

Literatur

  • Erich Schulze: Urheberrecht in der Musik. - Berlin : Walter de Gruyter 2/1956, 3/1965
  • Hans Englert: Der Markt für musikalische Kompositionen [...]. - Dissertation Köln 1971, insbesondere S. 348-423

Weblinks

Herausgeber Sprache Webseitentitel Anmerkungen
country DE.gif GEMA ger GEMAwbm