Berner Chansonniers

Aus Mikiwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Berner Chansonniers am 2. Mai 1974 im Théâtre Fauteuil in Basel.

country CH.gif Berner Liedermacher-Gruppe ; gegründet 1972

Die Liedermacher-Gruppe Berner Chansonniers entstand 1972 in Anlehnung an die bekannten Berner Troubadours und die Berner Trouvères. Zu den Berner Chansonniers gehörten Susi Tellenbach, Michael Graf, Hugo Ramseyer und Martin Hauzenberger. Mitte der 1970er Jahre gaben sie unzählige Auftritte in den damals zahlreichen Schweizer Kleintheatern.

  • Susi Tellenbach sanf unter anderem "D'Chilche". Süäter veröffentlichte sie unter anderem die Alben Chueblues und Frustschutz. Sie wohnt heute in Herzogenbuchsee.
  • Martin Hauzenberger sang unter anderem "Sprungbrätt" und begann ab 1975 eigene Platten zu veröffentlichen. Er ist heute als Kulturjournalist tätig.
  • Hugo Ramseyer war zuvor bereits mit den Berner Troubadours aufgetreten, gründete dann den Zytglogge-Verlag und sang unter anderem "Fründe".
  • Michael Graf sang unter anderem das "Lied".

Besetzung

  • 1974: Michael Graf, Martin Hauzenberger, Hugo Ramseyer, Susi Tellenbach

Diskografie

Datum Interpret Format Titel Bestellnummer Anmerkungen
197x
Berner Chansonniers 12-33 Berner Chansonniers country CH.gif CH: Zytglogge ZYT 28
Michael Graf
Martin Hauzenberger
Hugo Ramseyer
Susi Tellenbach