normalize

Aus Mikiwiki
Version vom 18. Januar 2009, 21:44 Uhr von Michi (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: Der Shell-Befehl <b>normalize</b> dient der Audionormalisierung und verarbeitet ausser MP3- auch MP4-, MPC-, OGG-, APE- oder FLAC-Dateien. Die zu normalisierend...)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Shell-Befehl normalize dient der Audionormalisierung und verarbeitet ausser MP3- auch MP4-, MPC-, OGG-, APE- oder FLAC-Dateien. Die zu normalisierenden Audiodateien werden dabei ins WAV-Format verwandelt und danach erneut komprimiert, was allerdings zu einem Qualitätsverlust führt.

Gnormalize ist ein grafisches Frontend von normalize, das inzwischen auch als CD-Ripper funktioniert.

Installation

Vorbedingungen

Opensuse

$ tar xjf normalize-0.7.6.tar.bz2
$ cd normalize-0.7.6
$ ./configure --disable-xmms
...
  Configuration:
  audiofile library:         false (off by default; see README)
  mpeg audio support:        true
  xmms volume adjust plugin: false
$ make
# checkinstall
# yast -i /usr/src/packages/RPMS/i386/normalize-0.7.6-1.i386.rpm

Verwendung

Normalisieren aller WAV-Dateien im aktuellen Verzeichnis.

$ normalize -m *.wav

Weblinks