WEA International

Aus Mikiwiki
Version vom 3. April 2009, 23:14 Uhr von Michi (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

WEA International ist die Schallplattenfirma des US-amerikanischen Medienkonzerns Warner Communications Inc. (WCI). WEA International unterhält mehrere nationale Tochtergesellschaften. WEA wurde 1958 als Warner Bros. Records gegründet. 1967 wurde Atlantic Records, 1970 Elektra Records hinzugekauft, woraus das Kürzel WEA entstand. Bis 1988 pflegte WEA hauptsächlich Rockmusik-Repertoire, doch übernahm der Konzern 1988 sämtliche Geschäftsanteile der Teldec Schallplatten GmbH und engagierte sich damit in stärkerem Masse als bisher auch im E-Musik-Geschäft. Ausserdem hat der Konzern einen grossen Videokassetten-Katalog. Zu den konzerneigenen Labels gehören:

Literatur

  • Werner Zeppenfeld: Tonträger in der Bundesrepublik Deutschland : Anatomie eines medialen Massenmarkts. - Bochum : Studienverlag Dr. N. Brockmeyer, 1978. - S. 114-118