Rumpelstilz

Aus Mikiwiki
Version vom 6. Februar 2011, 17:20 Uhr von Michi (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rumpelstilz 1973: Schifer Schafer, ..., ..., Hanery Amman, Polo Hofer

country CH.gif Schweizer Mundartrockgruppe 1971-1978

Bibliografie Biografie Diskografie Galerie Lieder Weblinks

Rumpelstilz waren die erste wirklich erfolgreiche Schweizer Mundartrockgruppe. Zur Besetzung gehörten u. a. Hanery Amman (Tasteninstrumente), Küre Güdel (Schlagzeug), Polo Hofer (Stimme), Sämi Jungen (Bass) und Schifer Schafer (Gitarre).

1973 erschien die erste Single Warehuus-Blues und 1975 die erste LP Vogelfuetter. Noch im selben Jahr traten Rumpelstilz am "Jazz festival Montreux" auf und hatten 1976 einen ersten Hit mit der Single Teddybär. Die folgende Single Kiosk (1976) wurde ihr grösster Erfolg: in der Schweizer Hitparade erreichte sie Platz 2 und wurde daraufhin auch in Deutschland veröffentlicht, wo sie sich 120'000 mal verkaufte. Aus einer Auslandkarriere wurde aber trotzdem nichts und wurde eben weiterhin die Schweiz bespielt. 1978 wurde die Gruppe aufgelöst und konnte sich seitdem nur noch selten zu gemeinsamen Auftritten entschliessen.

Polo Hofer verfolgt seit 1978 eine erfolgreiche Solokarriere. Schifer Schafer spielt seit 1989 als Gastmusiker und seit 2000 fest bei Stiller Has.