Präfix

Aus Mikiwiki
Version vom 3. April 2009, 22:26 Uhr von Michi (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Präfix (engl. prefix) ist eine Buchstaben-, manchmal auch eine Buchstaben-Zahlenkombination vor einer laufenden Ziffernfolge, die entweder Plattennummer oder Bestellnummer ist. Präfixe sollten immer genau vom Original zitiert werden, da sie oftmals entscheidende Bedeutung für die Identifikation einer Schallplatte haben. (In Katalogen für den Handel wie z. B. Schwann und Bielefelder Katalog werden sie häufig falsch zitiert, oftmals weggelassen oder umgestellt.)

Bedeutungsmöglichkeiten der Präfixe:

  • Label-Abkürzung, z. B. Wergo: WER 60 024,
  • Preiscode, z. B. His Master's Voice: C 3890,
  • Modus (meist in Verbindung mit einer der anderen Bedeutungen), z. B. RCA Victrola: VICS 1160 (das "S" bedeutet Stereo),
  • Sub-Label, z. B. Telefunken, Das Alte Werk: AWT 9410-C,
  • Plattengrösse (von Wichtigkeit bei Schellackplatten, meist in Verbindung mit einer der anderen Bedeutungen), z. B. His Master's Voice: DA 1260 (das "A" bedeutet 25 cm, "B" hingegen 30 cm).

Siehe auch: Nummern auf Schallplatten

Literatur

  • Francis F. Clough, G. J. Cuming: The world's encyclopaedia of recorded music. - London: Sidgwick and Jackson, 1952-1957. - Römisch numerierte Seiten