Plattenformat

Aus Mikiwiki
Version vom 5. Oktober 2011, 20:38 Uhr von Michi (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Plattenformat bezeichnet die äussere Form einer Schallplatte .

Mit dem technischen Fortschritt wurden verschiedene Tonträgermaterialien (Schelllack, Vinyl) verwendet, welche zu verschieden grossen Scheiben (17, 25 und 30 cm) mit unterschiedlichen Umdrehungsgeschwindigkeiten (16, 33, 45 und 78 Umin.) gepresst wurden. Da einige Begriffe wie etwa "Single" zu unterschiedlichen Zeitpunkten für verschiedene Tonträger verwendet wurden, kann aufgrund dieser Begriffe nicht immer eindeutig festgestellt werden, um welche Art Tonträger es sich tatsächlich handelt.

Um Unklarheiten wenigstens zu vermindern, verwendet das Mikiwiki genauere Begriffe, wie im folgenden angegeben. Natürlich lassen sich aber auch damit noch nicht sämtliche Abarten und Unarten der Plattenherstellung erfassen (siehe unten).

Im Fall von Schelllack- und Vinylplatten kommen hauptsächlich folgende Plattenformate vor:

Bezeichnung Mikiwiki Durchmesser Umdrehungsgeschwindigkeit
Umin. / rpm
Zeitraum Anmerkungen
Zoll (") cm
Single 7-78 7 17 78
Single 7-45 7 17 45
Single 10-45 10 25 45
Single 10-78 10 25 78
Extended Play / EP 7-33 7 17 33
Long Play / LP 10-33 10 25 33
Long Play / LP 12-33 12 30 33
Maxi Single 12-45 12 30 45
Single 7-45 7 17 45

Im Fall von Compact Discs kommen folgende Plattenformate vor:

Bezeichnung Mikiwiki Durchmesser Umdrehungsgeschwindigkeit
Umin. / rpm
Anmerkungen
Zoll (") cm
Compact Disc / CD 3-CD 3
Compact Disc / CD CD-DA 5
Digital Versatile Disc / DVD DVD 5

Normalerweise wird davon ausgegangen, dass eine Verkaufseinheit lediglich einen Tonträger vom bezeichneten Format enthält. Werden hingegen mehrere Tonträger derselben Art in einer Verkaufseinheit verpackt, so wird dies gesondert angegeben, so bezeichnet "2x12-33" etwa eine Doppel-LP, "8x7-45" eine Singles-Box mit acht Singles usw.

Werden unterschiedliche Plattenformate in derselben Verkaufseinheit angeboten, so werden die verschiedenen Formate mit einem Pluszeichen verbunden: Eine LP mit Bonus-Single wird also als "12-33+7-45" bezeichnet, eine CD mit Bonus-DVD als "CD+DVD" usw.

Abarten und Unarten der Plattenherstellung

  • Es gibt Vinylplatten, deren Seiten mit unterschiedlicher Umdrehungsgeschwindigkeit abgespielt werden
  • Eine Vinylplatte, die eine andere als die runde Form besitzt, wird als Shape Disc bezeichnet.
  • Obwohl eine Extended Play / EP eigentlich eine Grösse von 7" und eine 33 U/Min. aufweisen, werden gelegentlich auch 7" Platten mit 45 U/Min. als "EP" bezeichnet, wenn sich mehr als ein Stück auf jeder Seite befindet.

usw.

  • Es gab früher grössere Plattendurchmesser und höhere Umdrehungsgeschwindigkeiten: Pathé-Platten besassen beispielsweise 50 cm Durchmesser und eine Abspielgeschwindigkeit von bis zu 130 Umin.