Pascal Kravetz

Aus Mikiwiki
Version vom 23. September 2011, 16:33 Uhr von Michi (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{country1|DE}} Deutscher Rockmusiker <b>Pascal Kravetz</b> (Tasteninstrumente, Stimme) wuchs mit der Musik seines Vaters Jean-Jacques Kravetz auf und sang u...“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

country DE.gif Deutscher Rockmusiker

Pascal Kravetz (Tasteninstrumente, Stimme) wuchs mit der Musik seines Vaters Jean-Jacques Kravetz auf und sang unter anderem mit Udo Lindenberg das Lied "Wozu sind Kriege da". Sein Debüt mit Peter Maffay in der Maffayband hatte er 1986 bei der "Sonne in der Nacht Tour".

Kravetz war an den Aufnahmen zu Stephan Remmlers Alben Vamos (1993), Hüh! (1994) und Amnesia (1996) beteiligt.

1995 ergab sich zufällig die Möglichkeit für Kravetz, Wolfgang Niedecken, Bertram Engel, Ken Taylor und Jens Streifling mit Bruce Springsteen in Berlin ein Video zu "Hungry hearts" aufzunehmen.