Netzmaske

Aus Mikiwiki
Version vom 7. Februar 2010, 18:36 Uhr von Michi (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Netzmaske (auch: Netzwerkmaske, Subnetzmaske; engl. subnet mask) ist eine Bitmaske, die im Netzwerkprotokoll Internet Protocol angibt, wieviele IP-Adressen das Rechnernetz umfasst. In Verbindung mit der IP-Adresse eines Geräts legt sie fest, welche IP-Adressen dieses Gerät im eigenen Netz sucht und welche es über Router in anderen Rechnernetzen zu erreichen versucht.

Die Netzmaske trennt die IP-Adresse des Geräts in einen Netzwerkteil und einen Geräteteil. Der Netzwerkteil muss bei allen Geräten des jeweiligen Netzes gleich, der Geräteteil bei jedem Gerät innerhalb des Netzes unterschiedlich sein.

Weblinks

Herausgeber Sprache Webseitentitel Anmerkungen
country DE.gif Wikipedia ger Netzmaskewbm Enzyklopädischer Artikel