Indiziert

Aus Mikiwiki
Version vom 7. Mai 2012, 23:22 Uhr von Michi (Diskussion | Beiträge) (Auftritte)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Indiziert: Cedric Rohrbach, Benjamin Lingg, Alex Rohrbach, Dominic Lüthard

country CH.gif Schweizer Rechtsrockgruppe

gegründet 2001 in Burgdorf

Indiziert wurden im Dezember 2001 in Burgdorf gegründet und haben ihren Proberaum in Roggwil / BE. Seitdem tauchte die Gruppe öfter mal auf den Seiten der Stiftung gegen Rassismus und Antisemitismus / GRA auf und ist wohl die erste Schweizer Rechtsrockgruppe mit eigener Homepage. Die Gruppe bestand anfänglich aus den Brüdern Alex "Lexu" Rohrbach (Gitarre) und Cedric "Cedu" Rohrbach (Schlagzeug) sowie Dominic "Gixu" Lüthard (Gesang).

Da die Gruppe anfänglich keinen Proberaum hatte, spielte sie nur gecoverte Lieder auf kleinen Geburtstagspartys. Mit dem ersten Proberaum kamen dann auch die ersten eigenen Lieder wie "Ausnahmezustand", "Die Eidgenossen" oder "Unser Weg". Nachdem ihnen der Proberaum gekündigt worden war, machte die Gruppe erstmal Pause, da Alex und Gixu ihren Militärdienst ableisten mussten. Zeitgleich mit dem Dienstende zog die Gruppe in einen neuen Proberaum ein und trat ab Anfang 2004 auch wieder öffentlich auf. Am legendären "Konzert im Schnee" in Rohrmoos bei Burgdorf spielten sie vor rund 300 Zuschauern und es folgten weitere Konzerte.

Im Oktober 2004 nahmen Indiziert im "Studio" von Ulfhednirs Records ihr erstes Album Eidgenössischer Widerstand auf. Der Dienst für Analyse und Prävention der Schweiz / DAP prüfte das Album, fand jedoch keine strafbaren Inhalte. Im Oktober 2005 wurde der Tonträger von der deutschen Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien auf den Index gesetzt, da die Liedtexte "teilweise zum Rassenhass" aufrufen würden. Die entsprechenden Knittelverse dazu lauten: "Für eine reine, weisse Schweiz / Wir müssen kämpfen, und das mit Fleiss / Eine starke Einheit müssen wir werden / sonst wird unser Volk bald aussterben / Die Zeit ist gekommen jetzt sofort / Jagt die fremde Brut wieder fort."

Am 30. April 2005 wurde Benjamin Lingg in die Gruppe aufgenommen. 2005 trat die vierköpfige Gruppe auch an einer NPD-Wahlveranstaltung in Bayern auf, und ebenso an einem Konzert der "Blood and Honour"-Sektion Österreich. Anlässlich der eidgenössischen Abstimmung zur Osterweiterung vom 25. September 2005 nahmen Indiziert auch ihren Kommentar dazu auf: "Osterweiterung - Nein".

Bereits im Herbst 2005 wurde in den HRD-Records Studios das zweite Album Marsch auf Bern aufgenommen. Ende 2005 kündigte Dominic Lüthard zudem an, dass er auf der Liste der Partei National Orientierter Schweizer / PNOS für den Grossen Rat des Kantons Bern kandidieren werde. Am 9. April 2006 konnte er jedoch mit seinem Kollegen Hirschi bei kümmerlichen 2% Wähleranteil im Oberaargau nicht wie geplant in den Grossen Rat einziehen.

Nachdem Indiziert einen Antrag auf Umnutzung einer als Proberaum dienenden Garage in Langenthal in ein Clublokal gestellt hatte, erfolgte im Zusammenhang mit Einsprachen gegen das Umnutzungsvorhaben Anfang Januar 2006 eine Hausdurchsuchung durch die Kantonspolizei Bern. Regierungsstatthalter Martin Lerch wollte damit klären, ob die Aktivitäten der Rockgruppe nicht gegen die bestehende Rechtsordnung verstossen. Es wurden Tonträger, Schriften und Flugblätter sichergestellt, die den Verdacht auf Rassendiskriminierung hervorriefen. Das Verfahren wurde allerdings eingestellt, da keine Widerhandlungen gegen das Antirassismusgesetz festgestellt werden konnten.

Im April 2006 wurde das zweite Album Marsch auf Bern veröffentlicht, die Plattentaufe dafür fand im eigenen Clublokal in Roggwil / BE statt. Wegen dieser und der vorigen Platte wurde gegen die Gruppe ein Verfahren eröffnet. Ende 2006 kam das Gericht jedoch zur Auffassung, dass die Texte zwar geschmacklos seien, jedoch nicht gegen die Antirassismus-Strafnorm verstossen würden.

Wer sich entschliesst, übers Internet der für 100 Franken Mitgliedsbeitrag der Partei National Orientierter Schweizer / PNOS beizutreten, kann sich übrigens als Gratisprämie entweder das Buch Reizwort Rasse von J. P. Ney, die CD Marsch auf Bern von Indiziert oder einen PNOS-Anstecker sowie -Kugelschreiber zusenden lassen.

Am 23. Februar 2007 gab die Gruppe in Pfaffnau / LU ein Konzert vor rund zweihundert Zuschauern. Die Polizei kontrollierte die Ankommenden. Tage später kritisierte die Ortssektion Langenthal der schon erwähnten PNOS die "unverhältnismässige Polizeikontrolle". Sie prüfe Schritte, um eine Beschwerde einzureichen.

Im Frühling 2007 wurde das dritte Album Die letzte Bastion aufgenommen. Am 16. Juni 2007 feierte die Gruppe in ihrem Proberaum in Roggwil / BE die Taufe ihres neuen Tonträgers. Gemäss Eigenangaben sollen 230 Personen anwesend gewesen sein, die Polizei sprach in ihrer Medienmitteilung von rund 150 Besuchern. Die Berner Kantonspolizei erklärte später, sie habe das Konzert beobachtet. Sie verzeigte die Organisatoren wegen unerlaubten Alkoholausschanks. Die Antifa Bern hörte auf dem neuen Tonträger folgende Worte: "Deine Tochter hat einen neuen Freund! Die deutsche Sprache kennt er nicht, er spricht nur diesen Gangster-Slang! Du verstehst kein Wort, wenn er zu dir spricht! Du hasst sein Gesicht! Du hasst seinen Blick! Die gefälschte Rolex, die Ringe an seiner Hand! Dieser Mistkerl will deine Tochter! Es muss etwas geschehen in diesem Land!"

Am 22. Dezember 2007 gelang es der Gruppe, im Keller des 4-Sterne-Hotels "Stadthaus" in Burgdorf eines ihrer Konzerte durchzuführen, wobei die Polizei zwar rund 80 Personen kontrollierte, aber keine Gegenstände sicherstellen konnte.

Am 15. Oktober 2008 berichtete der Tagesanzeiger zwar nicht über die Musik von Indiziert, dafür über von Dominic Lüthard verfasste Inhalte auf der Webseite der Langenthaler Sektion der PNOS: Die "braune Schweizerin" (gemeint ist die chinesischstämmige Miss Schweiz 2008, Whitney Toyloy), die "vorher in Singapur, in Spanien und den USA gelebt" habe, repräsentiere nicht die Schweiz, sondern gemeinsam mit der (indischstämmigen) Vize-Miss Rekha Datta "das Geschwür, welches die freie, unabhängige Eidgenossenschaft bereits am Auffressen ist. Die Welt ohne Grenzen, ohne Unterschiede zwischen Mann und Frau, ohne Unterschiede zwischen Schwarz und Weiss usw. [...] Miss Schweiz? Blödsinn! Miss Multikulti trifft da schon eher zu!"

Im Juli 2009 wurde das vierte Album Das riecht nach Ärger veröffentlicht. 2010 waren Indiziert auf dem Lied "Rücken and Rücken" auf dem Amok-Album Kraft aus dem Herzen zu hören.

Besetzung

  • 2001-2005: Alex "Lexu" Rohrbach (Gitarre), Cedric "Cedu" Rohrbach (Schlagzeug), Dominic "Gixu" Lüthard (Gesang)
  • 2005: Alex "Lexu" Rohrbach (Gitarre), Cedric "Cedu" Rohrbach (Schlagzeug), Dominic "Gixu" Lüthard (Gesang), Benjamin "Benu" Lingg (Bass)

Auftritte

Indiziert traten unter anderem bei folgenden Gelegenheiten auf:

Datum Land Ort Örtlichkeit Anmerkungen
2004.10.00 country CH.gif CH Brig
2005.06.11 country DE.gif DE Jena "Fest der Völker". - 500 Zuschauer
2006.05.27 country CH.gif CH Burgdorf
2007.02.23 country CH.gif CH Pfaffnau / LU
2007.06.16 country CH.gif CH Roggwil / BE (Band-Proberaum)
2007.12.22 country CH.gif CH Burgdorf Stadthauskeller
2012.01.14 country CH.gif CH Utzenstorf / BE Restaurant Bahnhof 120 Zuschauer

Diskografie

Datum Interpret Format Titel Bestellnummer Anmerkungen
2004.12
2004.12 indiziert CD-DA eidgenoessischerwiderstand ch front.jpg
Indiziert CD-DA Eidgenössischer Widerstand country CH.gif CH: Ulfhednirs
A 01 Indiziert Intro
A 02 Indiziert Indiziert
A 03 Indiziert Eidgenössischer Widerstand
A 04 Indiziert Völkermord
A 05 Indiziert Arnold von Winkelried
A 06 Indiziert Ausnahmezustand
A 07 Indiziert Hetzt nur weiter
A 08 Indiziert Die Eidgenossen
A 09 Indiziert Unser Weg
A 10 Indiziert Burgunderkrieg
A 11 Indiziert Gegenschlag
A 12 Indiziert Outro
2006.04
2004.12 indiziert CD-DA marschaufbern ch front.jpg
Indiziert CD-DA Marsch auf Bern country CH.gif CH: HRD
A 01 Indiziert Hasst oder verehrt uns
A 02 Indiziert Marsch auf Bern
A 03 Indiziert Asylant (Teil 1)
A 04 Indiziert Dein Blut
A 05 Indiziert Roter Stern
A 06 Indiziert Art. 261
A 07 Indiziert Ehre
A 08 Indiziert Hauptstadt Helvetia
A 09 Indiziert Asylant (Teil 2)
A 10 Indiziert Grüsst den Hut nicht
A 11 Indiziert Helvetische Jugend
A 12 Indiziert Abnormal
A 13 Indiziert Helden die keiner braucht
2007.06
2007.06 indiziert CD-DA dieletztebastion ch front.jpg
Indiziert CD-DA Die letzte Bastion country CH.gif CH: HRD
A 01 Indiziert Wir gegen eure Welt
A 02 Indiziert Nationaler Widerstand
A 03 Indiziert Die letzte Bastion
A 04 Indiziert Geh ich am Dönerstand vorbei
A 05 Indiziert Jugend und Gewalt
A 06 Indiziert Morgarten
A 07 Indiziert Gestern, heute, morgen
A 08 Indiziert Wir sind Eidgenossen
A 09 Indiziert Leben oder sterben
A 10 Indiziert Es muss etwas geschehen
A 11 Indiziert Dick und doof
2009.07
2009.07 indiziert CD-DA dasriechtnachaerger ch front.jpg
Indiziert CD-DA Das riecht nach Ärger country CH.gif CH: HRD
A 01 Indiziert Das riecht nach Ärger
A 02 Indiziert Saalschlacht
A 03 Indiziert Eure Schweiz ist nicht unsere Eidgenossenschaft
A 04 Indiziert Das Rassengrab
A 05 Indiziert Euer System
A 06 Indiziert Boykott
A 07 Indiziert Adoption
A 08 Indiziert Homos an den Nordpol
A 09 Indiziert Einmal zum Mitnehmen
A 10 Indiziert Einer von uns
A 11 Indiziert Heidi und der Schokoladenkuchen
2010
2010 amok CD-DA kraftausdemherzen ch front.jpg
Amok CD-DA Kraft aus dem Herzen country CH.gif CH: HRD
A 14 Amok ; Indiziert Rücken an Rücken

Weblinks

Herausgeber Sprache Webseitentitel Anmerkungen
country CH.gif Dominic Lüthard ger Indiziertwbm Offizielle Homepage
country DE.gif Wikipedia ger Indiziert (Band)wbm Enzyklopädischer Artikel
country CH.gif Partei National Orientierter Schweizer ger PNOS Langenthal u. U.wbm