Cornelia Grolimund

Aus Mikiwiki
Version vom 11. Juli 2010, 22:30 Uhr von Michi (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cornelia Grolimund 2007 im selbstkreierten Fummel in der Fernsehsendung Aeschbacher.

country CH.gif Schweizer Modedesignerin

geboren 16. Juni 1967

Cornelia Grolimund ist das Kind einer "Künstlerfamilie", wuchs in Stans (Nidwalden, Schweiz) auf und besuchte im dortigen Frauenkloster St. Clara die Sekundarschule. Bereits als 9-jährige praktizierte sie Meditation und erhielt klassischen Klavierunterricht. Nach der Schule machte sie eine Lehre als Schneiderin bei ihrer Tante und besuchte die Modefachschule B in Zürich.

Ab 1991 musste ihr damaliger Lebenspartner Enzo Esposito (Kabarett Götterspass) ihren "Gesang" erdulden, ihren ersten Auftritt hatte sie am Geburtstagsfest des Objektkünstlers Peter Fischli. "Er hat mich motiviert weiterzumachen, da ihm mein schräger Gesang extrem gut gefällt." 1992 nahm sie erstmals Schauspielunterricht. Zu diesem Zeitpunkt arbeitete sie bereits seit einigen Jahren als Mode-Fotomodell für etliche Schweizer Zeitschriften. Der Fotograf Michel Comte buchte sie für Jeans-Aufnahmen in Los Angeles. Für die Firma Swisscom liess sie sich in einem Fotoroman fotografieren und agierte in Fernsehspots für Schweizer Unterwäsche, Körperpflegeprodukte und Zahnbürsten.

1995 wurde sie einem breiteren Publikum bekannt, als sie völlig talentfrei mit der von Bruno Stettler produzierten Single Das Puppenhaus (1995; CH #27) in die Schweizer Hitparade kam; es handelte sich um eine hochdeutsche Coverversion des von Serge Gainsbourg geschriebenen France Gall-Hits "Poupée de cire, poupée de son" (1965); France Gall hatte ihre eigene deutschsprachige Fassung damals unter dem Titel "Das war eine schöne Party" gesungen. Daraufhin wurde von Stettler auch das Album Electra produziert, das gleichzeitig mit ihrer gleichnamigen Disco-Mode-Kollektion erschien. Die zweite Single UFO (1996; CH #42) schaffte es dann nur noch auf die hinteren Ränge, die dritte Single Wabba dubba (1997) gar nicht mehr in die Hitparade. Seither hat man von ihr und ihrem x-fach remixten Scheissdreck zum Glück nichts mehr gehört.

Daneben war sie in verschiedenen Produktionen als diplomierte Schauspielerin tätig, unter anderem als Verführerin in der Fernsehserie Die Direktorin und als Prinzessin Mira im Film Lightmaker (2001) von Dieter Meier. Heute ist die gelernte Schneiderin und diplomierte Modedesignerin als Designerin und Stylistin tätig.

Sie ist verheiratet, lebt aber getrennt, und hat ein Kind namens "Lenox Lou".

Diskografie

Datum Interpret Format Titel Bestellnummer Anmerkungen
1995.06
1995.06 corneliagrolimund CDS daspuppenhaus ch front.jpg
Cornelia Grolimund CD Single Das Puppenhaus country CH.gif CH: Blue Martin 339049-2 / K-tel EAN 7619933904922
CH #27
A 01 Cornelia Grolimund Das Puppenhaus [Lokal Radio edit]
A 02 Cornelia Grolimund Das Puppenhaus [Elektro rave version]
A 03 Cornelia Grolimund Das Puppenhaus [Popmusik Remix]
A 04 Cornelia Grolimund Das Puppenhaus [Diskotheken Mix]
A 05 Cornelia Grolimund Die Puppenstube [Leo instrumental mix]
A 06 Cornelia Grolimund Das Puppenhaus [Mini-Video-Clip]
1996.01
1996.01 corneliagrolimund CDS ufo ch front.jpg
Cornelia Grolimund CD Single UFO country CH.gif CH: Blue Martin 339056-2 / K-tel EAN 7619933905622
CH #42
A 01 Cornelia Grolimund UFO [Radio track]
A 02 Cornelia Grolimund UFO [House version]
A 03 Cornelia Grolimund UFO [Techno session]
A 04 Cornelia Grolimund UFO [Illumination edit ]
A 05 Cornelia Grolimund UFO [Rozzo remix]
A 06 Cornelia Grolimund UFO [Urban Boyz dub mix]
A 07 Cornelia Grolimund UFO [Instrumental]
1996.05
1996.05 corneliagrolimund CD electra ch front.jpg
Cornelia Grolimund CD Electra country CH.gif CH: EMI EAN 7619933012627
A 01 Cornelia Grolimund Emma Peel
A 02 Cornelia Grolimund Wabba dubba
A 03 Cornelia Grolimund Das Puppenhaus
A 04 Cornelia Grolimund U-Bahn
A 05 Cornelia Grolimund UFO
A 06 Cornelia Grolimund Wo ist Winnetou?
A 07 Cornelia Grolimund Un homme et une femme
A 08 Cornelia Grolimund Ne t'en vas pas
A 09 Cornelia Grolimund Der Traum (Le rêve)
A 10 Cornelia Grolimund La petite fille
A 11 Cornelia Grolimund UFO [Rozzo remix]
A 12 Cornelia Grolimund Das Puppenhaus [Elektro mix]
A 13 Cornelia Grolimund Der Traum [Instrumental]
1997
1997 corneliagrolimund CDS wabbadubba ch front.jpg
Cornelia Grolimund CD Single Wabba dubba country CH.gif CH: Blue Martin 339074-2 / K-tel EAN 7619933907428
A 01 Cornelia Grolimund Wabba dubba
A 02 Cornelia Grolimund Un homme et une femme
A 03 Cornelia Grolimund Wabba dubba [Jungle remix]