Charlie Mariano

Aus Mikiwiki
Version vom 8. Februar 2010, 21:06 Uhr von Michi (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Charlie Mariano mit Saxophon

country US.gif US-amerikanischer Jzz-Saxofonist ; geboren 12. November 1923 in Boston (Massachusetts, USA) als Carmine Ugo Mariano, gestorben 16. Juni 2009 in Köln (Deutschland)

Carmine Ugo "Charlie" Mariano spielte neben dem Altsaxofon auch Flöte und Oboe (Nagaswaram). Charles Mingus bezeichnete Marianos lyrischen Ton auf dem Altsaxofon als "Tears of sound". Mariano war einer der ersten Jazzmusiker, der Weltmusik spielte.

Bibliografie

Datum Autor Format Titel Verlag Anmerkungen
1993 Lothar Lewien Buch Charlie Mariano, tears of sound
Wanderer zwischen den Musikwelten
country DE.gif DE: St. Andrä-Wördern : Hannibal
ISBN 3-85445-087-7
Mit einer Diskografie von Robert G. Pettibone
285 S. : Ill. ; 23 cm

Weblinks

Herausgeber Sprache Webseitentitel Anmerkungen
country DE.gif Wikipedia ger Charlie Marianowbm Enzyklopädischer Artikel