Bombers

Aus Mikiwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

country CH.gif Schweizer Rechtsrockgruppe

Die Bombers aus der Region Lugano sind seit etwa 2006 die erste rechtsgerichtete Musikgruppe im Kanton Tessin. Die vierköpfige Gruppe gab 2006 eine Demo-CD in Eigenproduktion heraus und trat im Herbst desselben Jahres an einem grossen Skinhead-Festival in der Nähe von Venedig auf. Im folgenden Jahr wurde das erste Album Nessuna pietà (2007) mit vorwiegend italienischen Texten veröffentlicht. Die verstehe ich ohnehin nicht, musikalisch aber klingt das ganze noch grauslichst nach Übungsraum.

Die Gruppe sollte Anfang September 2007 in Jena an einem "Fest der Völker" auftreten, konnte jedoch den Festplatz nicht erreichen. In einem kurzzeitig auf einer Deutschschweizer Rechtsextremisten-Website aufgeschalteten Video-Interview bekräftigte der Gruppensprecher die rechtsgerichtete Grundhaltung der Bombers.

Diskografie

Datum Interpret Format Titel Bestellnummer Anmerkungen
2006
Bombers CD unbekannter Titel country xx.gif xx: Demo
2007
2007 bombers CD nessunapieta ch front.jpg
2007 bombers CD nessunapieta ch back.jpg
Bombers CD Nessuna pietà country CH.gif CH:
A 01 Bombers Bombardieri
A 02 Bombers Nelle strade
A 03 Bombers Fight
A 04 Bombers Morte
A 05 Bombers Elvetici
A 06 Bombers Nessuna ietà
A 07 Bombers Birra
A 08 Bombers Tossico
A 09 Bombers Pulmino
A 10 Bombers Charlemagne
A 11 Bombers Fiero

Weblinks

Herausgeber Sprache Webseitentitel Anmerkungen
country IT.gif Odiati e Fieri : Oi! Rac Skinhead webzine ita Bombers : Nessuna pietàwbm Plattenkritik

Über Youtube sind folgende Lieder der Bombers zu finden: