Bildbetrachter

Aus Mikiwiki
Version vom 20. Juli 2019, 12:36 Uhr von Michi (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Bildbetrachter ist ein Programm zum Ansehen von Bilddateien. Er besitzt normalerweise folgende Fähigkeiten:

  • Anzeige der gängigsten Grafikformate.
  • Anzeige eines Bildes auch dann, wenn der beim Benutzer aktuell eingestellte Grafikmodus nicht alle Farben darstellen kann, die das Bild enthält.
  • Anzeige eines Bildes mit einer Auflösung grösser als der aktuell eingestellte Grafikmodus müssen verkleinert werden können, um sie vollständig darstellen zu können. Umgekehrt sollte auch eine Vergrösserung möglich sein.
  • Anzeige von Vorschaubildern, über die der Benutzer eine Voransicht des Bildes erhält, ohne die ganze Datei laden zu müssen.
  • Zusätzlich enthalten einige Programme auch Werkzeuge zum Erstellen von Diashows und Webalben oder einfache Funktionen einer Bildbearbeitung.

Bekannte Bildbetrachter sind die folgenden.

Bildbetrachter Beschreibung
animate Bestandteil von Imagemagick.
display Bestandteil von Imagemagick mit Bildbearbeitungsfunktionen.
fbi Nutzt den Framebuffer.
gqview Gnome-Programm
gthumb Gnome-Programm mit Bildbearbeitungsfunktionen.
gwenview Kennt nur die bekanntesten Bildformate (BMP, JPEG, PNG).
Imgseek Dient hauptsächlich zum Finden von Bildern in grösseren Sammlungen, dafür gibt es eine interne Datenbank.
Kuickshow Integriert in KDE
pixie Mit Bildbearbeitungsfunktionen.
qiv
Showimg
Xnview
xv
xzgv Sehr kleines, einfaches Programm.

Weblinks

Herausgeber Sprache Webseitentitel Anmerkungen
country DE.gif Wikipedia ger Bildbetrachterwbm Enzyklopädischer Artikel