Big Mama Thornton

Aus Mikiwiki
Version vom 31. Januar 2010, 19:38 Uhr von Michi (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{country1|US}} US-amerikanische Blues-Sängerin ; geboren als Willie Mae Thornton <b>Big Mama Thornton</b> verhalf durch die Intensität ihrer Blues-Vortragswei...“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

country US.gif US-amerikanische Blues-Sängerin ; geboren als Willie Mae Thornton

Big Mama Thornton verhalf durch die Intensität ihrer Blues-Vortragsweise den Liedschreibern Jerry Leiber und Mike Stoller mit 500'000 verkauften Exemplaren der Single Hound dog (1953; US R&B #1) zu einem Durchbruch in der US-amerikanischen R&B-Hitparade. Als Antwortlied darauf veröffentlichte Rufus "Hound dog" Thomas jr. daraufhin die Single Bear cat (1953; US R&B #3).

Elvis Presley hatte drei Jahre später seiner Fassung von "Hound dog" einen seiner grössten Erfolge.

Später kopierte Janis Joplin Big Mama Thornton bis in die Lebensweise und fand so mehr Beachtung als Thornton jemals erhielt. "Ball and chain", ein Stück von Thornton, legt die Vermutung nahe, dass hier eine entwicklungsfähige Musikerin nicht zum Zuge kam.