Audio Mastering

Aus Mikiwiki
Version vom 7. Februar 2010, 17:31 Uhr von Michi (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Audio Mastering ist ein Prozess der (womöglich künstlerischen) Audionachbearbeitung und der letzte Schritt der Musikproduktion vor der Tonträgererstellung. Es handelt sich um eine Anzahl technischer Massnahmen, mit denen der Tonmeister dem Stereo-Mutterband (engl. master) einer Musikaufnahme bzw. eines ganzen Albums die endgültige klangliche Gestalt gibt. Zu den dabei am häufigsten vorgenommenen Prozessen gehören die folgenden:

Die Vorstellung erscheint ziemlich abseitig, dass nach dem Ende des Vinyl-Zeitalters noch Mastering-Spezialisten benötigt werden, die bei der letzten Überspielung des Mutterbands noch klangkosmetische Korrkturen sollen. Zur Zeit der Vinylplatten waren geringfügige Klangkorrekturen beim Umschnitt als Lackfolie oft durchaus angebracht und sinnvoll.Im Digital-Zeitalter jedoch sollte eigentlich nur die letzte Abmischung zählen, die genau in dieser Form auf die Compact Disc übertragen wird: Wie die Aufnahme zu klingen hat, wurde schon vorher in Zusammenarbeit mit den Musikern und dem Tonmeister erarbeitet und klar bestimmt.

Ein Hauptgrund für das Audio Mastering ist die Tatsache, dass die Tonaufnahmen für ein Album heute oft von verschiedenen Produzenten in verschiedenen Städten und Studios mit ganz unterschiedlichem Material gemacht werden. Sony-Techniker Mike Wilder: "Mein Job ist es, dem Material einen gewissen Fluss, eine bestimmte Kohärenz zu geben." Meist wünschen die Produzenten dabei einen hohen Pegel, da CDs mit hoher Lautstärke und geringer musikalischer Dynamik bei der Programmauswahl kommerzieller Radiosender grössere Chancen haben - zusätzlich begrenzen viele Sender jenen geringen übrigbleibenden Rest an Dynamik oft durch Kompression. Kommerziell ist es absolut tödlich, wenn leisere Passagen vorkommen. Doug Sax: "Alles muss permanent laut sein und einem direkt ins Gesicht plärren. Ob das musikalisch ist, steht auf einem anderen Blatt."

Bekannte Audio Mastering-Tonmeister sind die folgenden:

Tonmeister Tonstudio
Bob Ludwig Masterdisk (New York)
Bob Ludwig Gateway Mastering (Portland, Maine)
Ted Jensen Sterling Sound (New York)
Doug Sax Mastering Lab (Los Angeles)
Joe Gastwirt Ocean View Digital Mastering (Los Angeles)
Bernie Grundman Bernie Grundman Mastering (Los Angeles)
Stephen Marcussen Precision Lacquer (Los Angeles)
Dan Hersch Digiprep (Los Angeles)
Future Disc Systems (Los Angeles)
Artisan Sound Recorders (Los Angeles)

Weblinks

Herausgeber Sprache Webseitentitel Anmerkungen
country DE.gif Wikipedia ger Mastering (Audio)wbm Enzyklopädischer Artikel
country US.gif Wikipedia eng Audio masteringwbm Enzyklopädischer Artikel