Adolf Hitler

Aus Mikiwiki
Version vom 6. Februar 2011, 21:12 Uhr von Michi (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Adolf Hitler 1937

country DE.gif Deutscher Reichskanzler ; geboren 20. April 1889 in Braunau am Inn (Oberösterreich, Österreich-Ungarn), gestorben (Selbstmord) 30. April 1945 in Berlin (Deutschland)

Adolf Hitler war deutsch-österreichischer Herkunft, ab 1921 Parteichef der NSDAP, seit 1933 Reichskanzler und ab 1934 unter der Bezeichnung "Führer und Reichskanzler" zugleich Regierungschef und Staatsoberhaupt des Deutschen Reiches bis 1945.

Unter seiner Führung errichteten die Nationalsozialisten in Deutschland die Diktatur des so genannten Dritten Reiches. Ab 1933 wurden alle anderen Parteien verboten oder zur Selbstauflösung gedrängt. Die Regierung verfolgte politische Gegner mit Inhaftierung in Konzentrationslagern, Folter und Mord. Gleichzeitig wurde die systematische Entrechtung und Ermordung der europäischen Juden sowie anderer religiöser, ethnischer und gesellschaftlicher Gruppen betrieben. Unter den etwa 55 Millionen Toten des Zweiten Weltkriegs waren etwa 30 Millionen Angehörige slawischer Völker und fast sechs Millionen in Deztschlands Herrschaftsbereich systematisch ermordete Juden.

Über Adolf Hitler darf inzwischen jeder so gut wie alles sagen - aber nur, wenn es was schlechtes ist. Schon zu seinen Lebzeiten wurde er innerhalb Deutschlands eine Figur der Mythologie. Einige bekannte Legenden:

  • Herkunft: Sein Grossvater soll Tscheche (Hidlar, Hidlarcek) oder gar Jude gewesen sein. Andere sagen, er war kein Mensch, sondern der Teufel, die Geissel Gottes, der Antichrist usw.
  • Körper: Seine Augenfarbe ist unbekannt (die einen sagen blau, die anderen braun). Er soll nur einen Hoden gehabt haben.
  • Neigungen: Er soll koprophil gewesen sein. Er soll Vegetarier gewesen sein. Ab 1910 war er Nichtraucher.
  • Geisteszustand: Er soll geistesgestört gewesen sein, Psychopath usw.
  • Zweiter Weltkrieg: Er war (allein) schuld am Zweiten Weltkrieg sowie an der damit einhergehenden Vernichtung von sechs Millionen Juden. 1945 soll er im Unterseeboot nach Südamerika geflohen sein.

Je nach Herkunft dieser Behauptungen verraten diese wohl mehr über den Behauptenden als über Hitler. Vor allem in Deutschland ist es üblich zu behaupten, dass er an allem schuld war und die angebliche Mehrzahl der Deutschen mit seinen Taten weder einverstanden war noch etwas damit zu tun hatte bzw. schon längst gestorben sei. Einige faseln gar von der "Gnade der späten Geburt" und finden, die Taten ihrer Grosseltern hätten mit ihnen selbst nichts zu tun. Gleichzeitig werden beispielsweise die US-Amerikaner bedenkenlos für die Jahrhunderte zurückliegende Indianerausrottung und Versklavung von Afrikanern verantwortlich gemacht. Andere wiederum finden, dass seine Politik "ausser der Sache mit den Juden" doch eigentlich gar nicht so schlecht gewesen sei.

Auch heute noch, über 50 Jahre nach seinem Tod ist fast täglich in jeder deutschsprachigen Zeitung, oft mehrfach, irgendetwas über Hitler zu lesen. Ebenso taucht die Figur sehr oft und meist in verzerrter und abschätziger oder lächerlicher Weise in Film und Fernsehen auf.

In gewissen Ländern der Dritten Welt werden Kinder nach seinem Namen getauft. In Brasilien soll es gar einen Bürgermeister namens Adolf Hitler geben. In Indien etwa gilt das Hakenkreuz als Glückssymbol und Hitler hat dort eine vergleichsweise positive Bedeutung. Als erfolgreicher Judenverfolger wird er teilweise in muslimischen Ländern besonders verehrt.

Schon heute ist sicher, dass er der Menschheit noch sehr lange in Erinnerung bleiben wird und dass man auch seine Verbindung zu Deutschland noch lange nicht vergessen wird. Deutschlands und ganz Europas Politik (vor allem der Zusammenschluss zur EWG und später zur Europäischen Union) ist teilweise direkte Folge des angeblich durch Hitler ausgelösten Zweiten Weltkriegs.

Galerie

Adolf Hitler in der modernen Popkultur.