3 Travellers

Aus Mikiwiki
Version vom 3. Oktober 2011, 23:55 Uhr von Michi (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die 3 Travellers

country DE.gif Deutsche Schlagergruppe

gegründet 1947

1946 suchte das Radio Berlin Tanzorchester für Tango-Aufnahmen einen Bandoneonspieler - Fred Oldörp war damals der einzige in Berlin. Er freundete ishc mit dem Gitarristen Eddie Rothe (bürgerlich: Eduard Roth) und dem Bassisten Mischa Andrejew an und zusammen gründeten sie 1947 die 3 Travellers. Sie studierten einige gängige Lieder ein und schufen durch die einmalige Verbindung ihrer drei Instrumente einen ganz neuen Klang. Allerdings wandte sich die als als Jazz-Trio gegründete Gruppe bald zunehmend dem Schlager zu.

Zu ihren Top-Schlagern gehörten die folgenden:

  • "Zement-Mixer" (1947) - eine Version von "Cement mixer" von Slim Gaillard, aus dessen Repertoire sie einige Lieder übernahmen
  • "Hallo kleines Fräulein (Gisela)" (1947)
  • "Fliege mit mir in die Heimat" (1950)
  • "Ich hab' noch einen Koffer in Berlin" (1951)
  • "Eine Tüte Luft aus Berlin" (1954)
  • "Blau-Weisse Hertha" (1961) - das Vereinslied des Fussballclubs Hertha BSC
  • "Kleiner Bär von Berlin" (1964)
  • "Slip Tango"

Später war die Gruppe auch unter ihrem verkürzten Namen als Travellers bekannt und bestand bis Anfang der 1970er Jahre.

Besetzung

  • 1947: Mischa Andrejew (Kontrabass, Stimme), Fred Oldörp (Bandoneon, Stimme), Eddie Rothe (bürgerlich: Eduard Roth; Gitarre, Stimme)

Weblinks

Herausgeber Sprache Webseitentitel Anmerkungen
country DE.gif ger 3 Travellerswbm Filomgrafie
country DE.gif Wikipedia ger Die 3 Travellerswbm Enzyklopädischer Artikel