1991.05 Stephan Remmler und die Schatzsucher CD-DA "Projekt F (Auf der Suche nach dem Schatz der verlorenen Gefühle)" (DE: Mercury / Phonogram 848 495-2)

Aus Mikiwiki
Version vom 26. Dezember 2011, 17:52 Uhr von Michi (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
1991.05 Stephan Remmler und die Schatzsucher CD-DA "Projekt F (Auf der Suche nach dem Schatz der verlorenen Gefühle)" (DE: Mercury / Phonogram 848 495-2)
Veröffentlichung 1991.05.23
Interpret Stephan Remmler und die Schatzsucher
Plattenformat 1 Stück 5" Scheibe Compact Disc-Digital Audio Polycarbonat
Plattentitel Projekt F (Auf der Suche nach dem Schatz der verlorenen Gefühle)
CDDB1 Disc ID a409000c
Plattenspiegel 848 495-2 01 / G MADE IN GERMANY
Plattenlabel Mercury Records (LC 0268)
Plattenvertrieb Phonogram GMBH Köln, im Vetrieb von PV (Polygram Vertrieb, Glockengiesserwall 3, 2000 Hamburg 1)
Bestellnummer country DE.gif DE: Mercury / Phonogram 848 495-2
EAN 0 42284 84952 4
Produktion Stephan Remmler für Hilaster Bavilario Music AG
Aufnahme Details siehe bei den einzelnen Stücken
  • 1989.10-1990.05 country AT.gif Wien (Vorproduktion)
  • 1989.10-1990.05 country CH.gif Basel (Vorproduktion)
  • 1989.10-1990.05 country ES.gif ... (Islas Canarias) (Vorproduktion)
  • 1990.08-1991.01 country DE.gif Weilerswist, CAN-Studio. - Tonmeister: René Tinner
  • Abmischung
  • country DE.gif Weilerswist, CAN-Studio. - Mischmeister: René Tinner
  • Mastering ..., EMI Studio. - John Cremer
    Musiker Details siehe bei den einzelnen Stücken
  • Plattenhülle Noss. - Konzept: Stephan Remmler. - Design: Steffen Missmahl. - Fotos: Bernd Isemann

    Das dritte Album von Stephan Remmler. Nachdem er bereits die Tournee zum Album Lotto unter dem Namen Stephan Remmler und die Sechs Richtigen hatte bestreiten wollen, brachte er nun das folgende Album als Stephan Remmler und die Schatzsucher heraus.

    Im Dezember 1988 entdeckte er in einem Plattenladen in Köln eine CD mit den grössten Hits von Freddy (Quinn). Remmler: "Als ich die Idee, ein ganzes Album mit Freddy-Songs aufzunehmen, erzählte, waren mein Manager und die Plattenfirma erst einmal platt. Sie mussten kräftig einen heben und das Ganze schöntrinken, bevor sie sich schliesslich damit anfreunden konnten. Auf jeden Fall war's ein schwerer Schock für sie." Was Remmler ihnen erzählte, ist nicht überliefert - wohl etwas vom Schatz der verlorenen Gefühle wohl. Nicht zu vergessen ist natürlich auch, dass Freddy der absolute deutsche Hitparadenkönig ist: er folgt gleich hinter den Beatles mit zehn Nummer 1-Hits, alle zwischen 1956 und 1966 veröffentlicht, und seine Lieder waren teilweise monatelang auf Platz 1!

    Ausser Ken Taylor, der bereits auf den ersten beiden Alben Stephan Remmler (1986) und Lotto (1988) spielte, umgab sich Stephan Remmler ausschliesslich mit Musikern, die noch nie auf einer seiner Platten gespielt hatten, darunter auch alte Jugendfreunde wie Boris Haupt, Uli John und Manni Müller. Viele Beteiligte sind es nicht, denn die Lieder sind ohnehin sehr minimalistisch geraten und offenbar hauptsächlich mit Keyboard und MIDI enstanden, worauf auch die seltsamen Titelbeschriftungen hindeuten, die wie altmodische LED-Anzeigen aussehen. Womöglich konnte das Anzeigefeld nicht mehr als eine bestimmte Anzahl Zeichen darstellen, die angehängten Zahlen bezeichnen vielleicht die verwendete Version der MIDI-Fassung. Damit die folgende Tabelle nicht so langweilig wird, habe ich sie soweit mir bekannt mit dem Erscheinungsjahr der Freddy-Version sowie der jeweiligen Position in der deutschen Hitparade ergänzt, denn Remmler hat sich keine unbekannten Freddy-Stücke ausgesucht:

    LED Titel Freddy Quinn Position
    ALLEIN Allein wie du 1963 country DE.gif DE #9
    HONG 3 Unter fremden Sternen 1959 country DE.gif DE #1
    AIAIAI 2 Du musst alles vergessen 19?? country DE.gif DE #?
    WOLKEN Und das weite Meer 19?? country DE.gif DE #?
    GUITAR La guitarra brasiliana 19?? country DE.gif DE #?
    HEILOS 3 Heimatlos 1957 country DE.gif DE #1
    G + M Die Gitarre und das Meer 1959 country DE.gif DE #1
    JUNGE Junge, komm bald wieder 1962 country DE.gif DE #1
    ROSALI Rosalie 1956 country DE.gif DE #1
    SO Wann kommt das Glück auch zu mir 19?? country DE.gif DE #?
    SCHOEN 4 Heimweh 1956 country DE.gif DE #1
    TRAEUME 2 So viel Träume 1961 B-Seite der Freddy-Single Wenn die Sehnsucht nicht wäre

    Die Hüllenvorderseite zeigt die Köpfe einiger Mitwirkender in einer Fotomontage:

    • 1 - Timothy David als Geköpfter, der seinen Kopf in der Hand trägt
    • 2 - René Tinner als Admiral mit Sextant
    • 3 - Uli John mit Sturmhaube
    • 4 - Manni Müller als schwarzer Medizinmann
    • 5 - Helmut Zerlett im Smoking mit Fliege und Cape
    • 6 - Peter Angemeer in einer Tracht des 17. Jahrhunderts
    • 7 - Peter Weihe in einer Jeansjacke und mit Fotoapparat
    • 8 - Boris Haupt als Superheld mit goldenem Muskelkörper
    • 9 - Ken Taylor im schwarzen Anzug, mit gelber Krawatte und eingestecktem Revolver
    • 10 - Nick Palumbo als Sheriff mit offenem Hemd, Hut und Gewehr in der Hand
    • 11 - George Glueck als Pilot eines Rennwagens
    • 12 - Stephan Remmler als Motorradfahrer in einer Lederjacke

    Auf der Hüllenvorderseite links unten ist zusätzlich auch der Kopf eines kleinen roten Teufels zu sehen.

    Es gibt ausserdem die LP Projekt F (Auf der Suche nach dem Schatz der verlorenen Gefühle)" (DE: Mercury / Phonogram 848 495-2) und die MC Projekt F (Auf der Suche nach dem Schatz der verlorenen Gefühle)" (DE: Mercury / Phonogram 848 495-2) - letztere enthält als zusätzliches Stück "Weit ist der Weg".

    Musiker

    Das Album enthält keine detaillierten Angaben darüber, wer wo mitgespielt hat, sodass sich dies in den meisten Fällen nur erraten lässt. Zu den beteiligten Musikern ist folgendes zu bemerken:

    • Timothy David (als "T-Bone David"; Perkussion) - Mitglied von Trouble Funk. Gemäss den Angaben von Boris Haupt setzte er sich während der Aufnahmen "sofort nach dem Frühstück in seine dunkle Ecke und pennte weg. Percussion zählt ja zu den I-Tüpfelchen, und kommt erst ganz zum Schluss dran. Pünktlich um 12:45 Uhr weckte seine Frau ihn per Telefon aus der Heimat. Das Essen würde in wenigen Minuten in der studioeigenen Küche auf dem Tisch stehen."
    • Uli John (Chor)
    • Boris Haupt (als "George B. Miller"; Schlagzeug) - er hatte bereits in der Rockgruppe Just Us mit Remmler zusammen gespielt. Im Artikel "Das Freddy Q-Projekt" erinnerte er sich daran, wie es zu seiner Mitarbeit am Album kam. Ihm zufolge dauerten die Aufnahmen im CAN-Studio in Weilerswist insgesamt acht Tage.
    • Manni Müller (Chor)
    • Nick Palumbo (Gitarre)
    • Stephan Remmler (Stimme, Hintergrundstimme, Keyboards, Programmierung)
    • Ken Taylor (Bass)
    • Peter Weihe (Gitarre)
    • Helmut Zerlett (Orgel, Akkordeon, Keyboards, Programmierung)

    Neben den eigentlichen Musikern sind noch eine Reihe weiterer Personen aufgeführt, die in verschiedener Weise an der Produktion des Albums beteiligt waren:

    • Peter Angemeer ("Research vor Ort und Stichproben")
    • George Glueck ("Glueck und Sonnenschein, Kontakt: Fax 030-881 62 43") - Manager
    • Willi Schneider, Herrmann Quetting, Gerhard Lengeling - offenbar an der Vorproduktion beteiligte Personen
    • Udo Zühlsdorf ("Helping Hand im Studio")
    • Susanne Ullrich-Zweiacker ("Helping Hand am Herd")
    • H. J. Metz ("Helping Hand am Steuer")

    Stücke

    Stück Dauer Interpret Titel Autor Anmerkungen
    A 01 03:12 Stephan Remmler und die Schatzsucher Allein wie du Ernst Bader ; Lotar Olias
    A 02 02:42 Stephan Remmler und die Schatzsucher Unter fremden Sternen Lotar Olias ; Aldo von Pinelli
    A 03 03:00 Stephan Remmler und die Schatzsucher Du musst alles vergessen Günter Loose ; Lotar Olias
    A 04 03:21 Stephan Remmler und die Schatzsucher Und das weite Meer Günter Loose ; Lotar Olias
    A 05 03:02 Stephan Remmler und die Schatzsucher La guitarra brasiliana Günter Loose ; Lotar Olias
    A 06 02:54 Stephan Remmler und die Schatzsucher Heimatlos Peter Mösser ; Lotar Olias
    A 07 03:27 Stephan Remmler und die Schatzsucher Die Gitarre und das Meer Lotar Olias ; Aldo von Pinelli
    A 08 03:13 Stephan Remmler und die Schatzsucher Junge, komm bald wieder Lotar Olias ; Walter Rothenburg
    A 09 03:28 Stephan Remmler und die Schatzsucher Rosalie Hans Henderlein ; Günter Lex ; Stephan Remmler
    A 10 02:53 Stephan Remmler und die Schatzsucher Wann kommt das Glück auch zu mir Max Colpet ; Lotar Olias
    A 11 03:53 Stephan Remmler und die Schatzsucher Heimweh Ernst Bader ; Richard Dehr ; Terry Gilkyson ; Frank Miller ; Dieter Rasch
    A 12 03:14 Stephan Remmler und die Schatzsucher So viel Träume Lotar Olias ; Hilda Schröter

    Ausgaben

    Datum Interpret Format Titel Bestellnummer Anmerkungen
    1991.05
    Stephan Remmler und die Schatzsucher CD-DA Projekt F (Auf der Suche nach dem Schatz der verlorenen Gefühle) country DE.gif DE: Mercury / Phonogram 848 495-2

    Erfolg

    Das Album blieb wie Blei in den Verkaufsregalen liegen, eine Hitparadennotierung war schon gar nicht drin.

    Weblinks

    Herausgeber Sprache Webseitentitel Anmerkungen
    country US.gif Discogs eng Stephan Remmler und die Schatzsucher - Projekt Fwbm Diskografie
    country DE.gif Deichklang ger Freddy Q-Projektwbm Artikel von George B. Miller